"Konrad-von-Soest-Preis 2023": Preisträger:in gefunden

"Konrad-von-Soest-Preis 2023": Preisträger:in gefunden

Gesucht und gefunden wurde der:die Preisträgeri:in des "Konrad-von-Soest-Preises" in einer Sitzung der Fachjury im Landeshaus des Landschaftsverband Westfalen-Lippe. Anneli Hegerfeld-Reckert gehört als beratendes Mitglied für die #lwlspd zu diesem Gremium, das Persönlichkeiten für besondere Leistungen auf dem Gebiet der Bildenden Kunst auszeichnet.
Für die Verleihung des Preises sieht die Neustrukturierung der Richtlinien eine Vergabe alle fünf Jahre vor - mit einem Vorlauf von 12 Monaten ist nun die Entscheidung der Jury gefallen. Diese Zeit kann der Künstler oder die Künstlerin nutzen, um in enger Abstimmung mit dem LWL-Museum für Kunst und Kultur eine entsprechende Ausstellung mit Bezügen zu Westfalen-Lippe zu entwickeln. Im November 2023 werden dann Werke und Preisträger:in ausführlich präsentiert. Es bleibt also spannend, auch wenn der Name früher bekannt gegeben wird.
"Die Beratungen waren spannend", so Anneli Hegerfeld-Reckert, "die stimmberechtigten Mitglieder hatten tolle Vorschläge mitgebracht, die spannend diskutiert wurden".